Terminsuche

Wettbewerb

Alter: ab 11 Jahre bis 25 Jahre

Allianz Umweltstiftung

Deutscher Klimapreis

Dass Klimaschutz auch Spaß machen kann, haben die bisherigen Wettbewerbe um den "Deutschen Klimapreis" der Allianz Umweltstiftung eindrucksvoll belegt. Über 700 Teams aus Schülerinnen und Schülern haben sich seit 2009 mit unterschiedlichsten Klimaschutz-Projekten beworben - die Fantasie der Teilnehmenden kannte keine Grenzen.

Der "Deutsche Klimapreis" der Allianz Umweltstiftung besteht aus fünf gleichwertigen Auszeichnungen, die mit jeweils 10.000 € dotiert sind. Zusätzlich werden fünfzehn Anerkennungspreise von jeweils 1.000 € vergeben. Die fünf Hauptpreise werden voraussichtlich Anfang Juni 2018 im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin überreicht.

EINZELHEITEN

Die Preisgelder sind zweckgebunden innerhalb von zwei Jahren nach der Verleihung in Abstimmung mit der Allianz Umweltstiftung für schulische Klimaschutz-Aktivitäten zu verwenden.

Teilnahmeberechtigt sind alle in Deutschland staatlich anerkannten allgemeinbildenden und beruflichen Schulen mit Schüler/innenteams ab der 7. Jahrgangsstufe und einer verantwortlichen Lehrkraft.

Jedes Team benennt eine/n Teamsprecher/in (Schüler/in oder Lehrer/in), der/die während des Wettbewerbs Ansprechperson für die Allianz Umweltstiftung ist.

Pro Schule kann nur ein Team am Wettbewerb teilnehmen. 

Eingereicht werden können alle abgeschlossenen oder laufenden Projekte und Initiativen zum Thema Klimaschutz und Klimawandel. Die Teams können sich von einem naturwissenschaftlichen oder gesellschaftspolitischen Standpunkt mit dem Thema auseinandersetzen, eine künstlerische Herangehensweise wählen oder das Thema mit kommunikativen Mitteln bearbeiten. Wichtig ist die aktive Umsetzung eines Projektes.

Da die Jury auch die Nachhaltigkeit und Langfristigkeit des Klimaschutz-Engagements der Schulen berücksichtigt, können ergänzend auch Projekte und Aktivitäten aus der Vergangenheit dargestellt werden.

Anmeldemodalitäten

Ansprechpartner
- -
Adresse:
Pariser Platz 6, 10117 Berlin, Deutschland
Kosten:
Das Angebot ist kostenfrei.