Terminsuche

Wettbewerb

Alter: ab 11 Jahre bis 19 Jahre

NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule

NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule

Formel 1 in der Schule ist ein multi-disziplinärer Technologie-Wettbewerb, bei dem Schüler/innen-Teams in der Altersklasse von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1-Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

Mehr Infos

Ziel ist es, die von der „großen“ Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, Jugendlichen ein spannendes Lernerlebnis zu bieten und gleichzeitig das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

Entscheidend ist die Teamleistung aus Konstruktion, Fertigung, Reaktionszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit, Businessplan und Präsentation.

Teilnehmen können Schüler/innenteams aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und dem nordwestlichen Niedersachsen.

Die Schritte zum Erfolg:

  • Konstruktion eines Mini-Rennwagens mittels 3D CAD nach dem Regelwerk Formel 1 in der Schule.
  • Fertigung des Rennwagens mit CAM auf der CNC-Fräsmaschine nach der eigenen Konstruktion
  • Vermarktung der Geschäftsidee. Die Teams erarbeiten einen Geschäftsplan und ein Sponsoringkonzept, mit denen ihr Rennwagen und die Reise zum Wettbewerbsort finanziert werden sollen.
  • Rennteilnahme an den regionalen "NORDMETALL CUP" Formel 1-Wettbewerben des Nordens. Die Sieger/innenteams nehmen an der Deutschen Meisterschaft Formel 1 in der Schule, der hier ermittelte Sieger bei der F1 in Schools-WM teil.

So funktioniert’s:

  • 3 bis 6 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren bilden ein Team
  • Online-Anmeldung unter www.nordmetall-cup.de

Während des Wettbewerbs werden die Teams kostenfrei durch das mobile Kompetenzzentrum "NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule" unterstützt. Es ist in den einzelnen Phasen des Wettbewerbs vor Ort und bietet Softwareschulungen, Technik (CNC-Fräsmaschine), die Rennbahn für Testfahrten und gute Tipps…

Anmeldemodalitäten

Ansprechpartner
Rolf Werner
Adresse:
Albert-Schweitzer-Ring 23, 22045 Hamburg, Deutschland
E-Mail-Adresse:
Kosten:
Das Angebot ist kostenfrei.