Terminsuche

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU)

1972 für die akademische Ausbildung der angehenden Offiziere gegründet, können seit einigen Jahren auch zivile Studierende von dem breiten Studienangebot und den exzellenten Studienbedingungen an der Helmut-Schmidt-Universität profitieren.

Das Intensivstudium an der HSU erfolgt in Trimestern und unter einem sehr guten akademischen Betreuungsschlüssel: Im MINT-Bereich liegt er mit durchschnittlich 5 Studierenden pro Dozent oder Dozentin, auf einem außergewöhnlich hohem Niveau. Die besonderen Studienbedingen ermöglichen, den Bachelor nach nur 2¼ Jahren und den Master nach 1¾ Jahren zu absolvieren.  

Die HSU hat eine ausgeprägte ingenieurwissenschaftliche Ausrichtung: von den aktuell 26 angebotenen Studiengängen sind allein die Hälfte ingenieurwissenschaftlicher Ausprägung. Die Forschung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Universität und auch der akademischen Ausbildung. Die HSU ist mit anderen Hochschulen, außeruniversitären Einrichtungen und der Industrie eng verbunden und an allen relevanten Clustern beteiligt.

Die Universität hat sich die gesellschaftlich relevante Aufgabe zum Ziel gemacht, den Nachwuchs im MINT-Bereich zu fördern, indem sie bereits Kindern und Jugendlichen eine wissenschaftliche Plattform bietet den eigenen Forscherdrang auszuleben: Durch zahlreiche Angebote und Projekte haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in den sehr gut ausgestatteten Laboren der HSU, Forschung zu erleben und selbst zu betreiben. Bereits angeeignetes Wissen kann hier aktiv und greifbar angewendet, sowie in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erweitert werden.

 

 

Weitere Informationen