Terminsuche

Netzwerktreffen im KörberForum 2016

Am 06. April 2016 fand das 13. Netzwerktreffen des MINTforum Hamburg statt. Über 60 Vertreterinnen und Vertreter von Initiativen, Projekten, Institutionen und Schulen aus Hamburg trafen sich im KörberForum, um sich über MINT-Themen auszutauschen, sich zu informieren und zu vernetzen.

Christiane Stork von der Körber-Stiftung führte durch den Nachmittag, der mit der Vorstellung von Christiane Schwinge, der neuen Koordinatorin des MINTforum Hamburg startete. Von M wie Medienpädagogin über I wie Initiatorin von Creative Gaming über N wie Netzwerkerin bis hin zu T wie analoge Fotografie lernten die Gäste die neue Netzwerkkoordinatorin kennen. Anschließend stellte Dr. Olaf Uhden den derzeitigen Planungsstand des Schülerforschungszentrums Hamburg vor. Das SFZ, das freies Forschen in unterschiedlichen Formaten ermöglichen will, öffnet Anfang 2017 im Grindelviertel seine Pforten für junge Forscherinnen und Forscher. Dass 2017 für Hamburg ein wichtiges MINT-Jahr wird, wurde spätestens deutlich, als Heike Elvers das MINTarium vorstellte, das ebenfalls 2017 öffnet. Das MINTarium, ein außerschulischer Lernort des LI – Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, wird das Angebot des naturwissenschaftlich-technischen Zentrums in Mümmelmannsberg um zwei Bereiche erweitern: um die Dauerausstellung „Mathematik zum Anfassen“ sowie um die Schiffbauwerkstatt.

In drei Gesprächsrunden tauschten sich die Gäste dann am späteren Nachmittag über folgende Themen aus: „Curriculare Einbindung von Angeboten im MINTforum Hamburg, „digitale Bildung an und in außerschulischen Lernorten, Projekten und Initiativen“ sowie „Potenziale für die Zusammenarbeit des MINTforum Hamburg und des SFZ“. Die zentralen Ergebnisse wurden anschließend im Plenum vorgestellt.

Zum Abschluss luden Christiane Stork und Christiane Schwinge noch zur MINT-Tagung am 11. Juli 2016 ein, die in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften stattfindet. Außerdem warfen sie einen Blick auf den dritten Hamburger MINT-Tag, der am 22. November stattfinden wird und bei dem die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr eine Wettbewerbsaufgabe aus dem Bereich Informatik erwartet.