Sonstiges

NEWS: 29.10.2018

Schülerwettbewerb JUNIOR.ING

Achterbahn – schwungvoll konstruiert

In diesem Jahr läuft der Schülerwettbewerb unter dem Motto "JUNIOR ING – Achterbahn – schwungvoll konstruiert". Planungsaufgabe ist der Entwurf einer Achterbahn und der Bau im Modell. Die Achterbahn soll aus Fahrbahn und Tragkonstruktion bestehen. Die Gestaltung der Achterbahn kann frei gewählt werden.

Es dürfen nur "einfachste" Materialien verwendet werden. Die Baumaterialien müssen ohne Einsatz von Industriemaschinen bearbeitbar sein. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen. 

Der Schülerwettbewerb, der in Hamburg unter der Schirmherrschaft vom Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung, Herrn Senator Rabe, steht, verbindet Spaß und Freude am Experimentieren und Bauen. Neben Urkunden winken Geldpreise. Die besten Leistungen jeder Altersgruppe auf Landesebene qualifizieren sich für die Teilnahme am Bundes­wettbewerb.

Bundesweiter Start war am 11. September 2018, Anmeldeschluss ist am 30. November 2018. Die Modelle sollen am 08. Februar 2019 eingereicht werden.

Die detaillierten Wettbewerbsbedingungen und FAQ sind auf der Seite www.hikb.de abrufbar. Die Anmeldung ist online über www.junioring.ingenieure.de möglich.