Neues von den Netzwerkpartnern

NEWS: 6.11.2019

Wettbewerb JUNIOR.ING

Bis zum 30.11. für Wettbewerb mit dem Motto „Aussichtsturm - fantasievoll konstruiert" anmelden

In jedem Jahr loben die Ingenieurkammern aus inzwischen 15 Bundesländern einen Schülerwettbewerb aus. Zum Schuljahr 2019/2020 werden in dem zweistufigen Wettbewerb wiederum kreative Ingenieurtalente gesucht.

Mit dem Wettbewerb wollen die Kammern junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik sowie für das Berufsfeld von Bauingenieuren begeistern.

In diesem Jahr läuft der Schülerwettbewerb unter dem Motto „JUNIOR ING – Aussichtsturm - fantasievoll konstruiert". Planungsaufgabe ist der Entwurf eines Aussichtsturmes und der Bau als Modell. Ab einer Höhe von 70 cm über der Grundfläche ist eine beliebig gestaltete Aussichtsplattform vorzusehen, die mindestens einen 1kg-Beutel Sand tragen können muss. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen.

Der Schülerwettbewerb, der in Hamburg unter der Schirmherrschaft vom Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung, Herrn Senator Rabe, steht, verbindet Spaß und Freude am Experimentieren und Bauen. Neben Urkunden winken Geldpreise. Die besten Leistungen jeder Altersgruppe auf Landesebene qualifizieren sich für die Teilnahme am Bundes­wettbewerb.

Bundesweiter Start war im September 2019, Anmeldeschluss ist am 30. November 2019. Die Modelle sollen am 20. März 2020 eingereicht werden.

Die detaillierten Wettbewerbsbedingungen und FAQ sind auf der Seite www.junioring.hikb.de abrufbar. Die Anmeldung ist online über www.junioring.ingenieure.de möglich.