Skip to main content

5. Hamburger JuLe-Tagung

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Junglehrer-Tagung des MNU-Landesverbands Hamburg statt, mit spannenden Vorträgen, Workshops und Diskussionsmöglichkeiten zu aktuellen Themen des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts – nicht nur für Junglehrer*innen.


5. Hamburger JuLe-Tagung

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Junglehrer-Tagung des MNU-Landesverbands Hamburg in Zusammenarbeit mit T3 online statt. In der Zeit von 10 bis 14:30 Uhr gibt es wieder spannende Vorträge, Workshops und Diskussionsmöglichkeiten zu aktuellen Themen des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts – nicht nur für Junglehrer*innen.

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr sind:
Nachhaltiges und klimaverantwortliches Lernen, virtuelle Lernumgebungen, spielerisches und entdeckendes Lernen sowie der sichere kritische und gewinnbringende Umgang mit Zukunftstechnologien.

Den Auftakt zu diesem Themenkomplex gestaltet Prof. Dr. Dietmar Höttecke in seinem Eröffnungsvortrag über "Wissenschaftskommunikation über Klimawandel in einer Welt aus Filterblasen, Echokammern und Fake News".  In den zwei anschließenden Zeitschienen mit Vorträgen und Workshops bieten wir fachspezifische und fachübergreifende Vertiefungen an. Auch die Möglichkeit zum kollegialen Austausch ist gegeben.

Die Programmübersicht hängt dieser E-Mail an. Das komplette Programm mit allen Abstracts sowie die Anmeldefunktion finden Sie hier:www.jule-mnu-hh.de.

Als kleines Bonbon können wir Ihnen und Euch auch in diesem Jahr die Veranstaltung noch einmal zu einem Betrag von 0,- € anbieten.

MINT-Lernorte –das Who-is-who aus dem MINTforum Hamburg – Fortsetzung der Reihe ab Do, 28.10.21, ab 16 Uhr.

Wer ist wer in der außerschulischen MINT-Welt? Welche Angebote gibt es, um das schulische Lernen in den MINT-Fächern sinnvoll zu ergänzen und zu erweitern? Und welche Lernorte gibt es für welche Schulstufe?
Diese Fragen beantworten das MINTforum Hamburg und der MNU Landesverband Hamburg in einer digitalen Veranstaltungsreihe seit August 2021. In jeweils 60 Minuten präsentieren Lernorte zu einem Themen- oder Fachbereich, z.B. „Biologie“, „Technik“ etc., ihre Angebote. Als Lehrkraft erhalten Sie einen Überblick und können die Einbindung eines außerschulischen Angebots sinnvoll und gewinnbringend planen. Neben der Vorstellung erhalten Sie gezielt die Möglichkeit die Akteur*innen zu befragen, wie eine Zusammenarbeit, auch an Ihrer Schule, konkret ausgestaltet werden könnte. Die Reihe richtet sich an MINT-Lehrkräfte aller Schulformen und -stufen. Eine Teilnahme mit mehreren Kolleg*innen empfiehlt sich, da die Termine Breakout-Sessions für die einzelnen Lernorte vorsehen.
Nun ist auch die Anmeldung für alle noch geplanten Sessions nach den Herbstferien möglich:

Donnerstag, 28.10.2021, um 16.00 Uhr
Angebote für Mädchen
MINT 4 Girls-Akademie, Bücherhallen und GIRLS Hacker School

Donnerstag, 04.11.2021, um 16.00 Uhr
Angebote für das Klassenzimmer
KINDERFORSCHER AN DER TUHH, Molecules & Schools und Regionalverband
Umweltberatung Nord e.V.

Donnerstag, 25.11.2021, um 16.00 Uhr
Mathematik
DLR_School_Lab TUHH, PriMa (UHH) und Mathematische Stadtspaziergänge (UHH und Univ. Köln)

Donnerstag, 09.12.2021, um 16.00 Uhr
Studien- und Berufsorientierung
MINTFIT Hamburg, TUHH macht Schule, HAW/ Schulcampus und UHH Min-Fakultät

Donnerstag, 20.01.2022, um 16.00 Uhr
Biologie
Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels, Lübecker Offenes Labor und School of Life Science gGmbH

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Seite www.who-is-who.mnu-hh.de

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.


Bildungsbereiche

Biologie, Chemie, PhysikNachhaltigkeit, Natur- und KlimaschutzNatur, Umwelt, Energie, Technik

Angebotsformat

Fortbildung


www.who-is-who.mnu-hh.de