Skip to main content

Ausstellung Nanotechnologie - Aufbruch in neue Welten

Was ist Nanotechnologie? Werden damit Computerchips gebaut oder Autoreifen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es in Deutschlands ältester Nanotechnologie-Ausstellung an der Universität Hamburg.


Was ist Nanotechnologie? Werden damit Computerchips gebaut oder Autoreifen? Geht es um Elektronik oder um schmutzabweisende Oberflächen? Was hat Rostschutz oder ein Deo mit Nanotechnologie zu tun?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es in Deutschlands ältester Nanotechnologie-Ausstellung an der Universität Hamburg.  Der gut sichtbare und klimatisierte Ausstellungspavillon befindet sich auf dem Gelände des Fachbereichs Physik in der Jungiusstraße und wurde 2015 errichtet. Die Nanotechnologie-Ausstellung kann im Rahmen einer angemeldeten Führung besucht werden. Dabei muss eine geführte Gruppe aus mindestens 5 Personen bestehen. Kleinere Gruppen können sich ggf. einer anderen Gruppe anschließen. In der Regel finden die Führungen an Werktagen zwischen 10 und 18 Uhr statt. In Ausnahmefällen sind auch Termine an den Wochenenden und am späten Abend, bzw. in der Nacht möglich.

Eine Führung dauert ca. 120 Minuten und beginnt mit einem kurzen Einführungsvortrag. Danach werden die Gruppen aus mindestens 5 Personen durch die Ausstellung geführt, wobei Fragen stets erwünscht sind. Falls es zeitlich, personell und technisch möglich ist, können verschiedene Physiklabore besichtigt werden. Der Zeitrahmen einer Laborführung beträgt ca. 60 Minuten.

Die Nanotechnologie-Ausstellung eignet sich sehr gut für Schulklassen und Profilkurse, denn hier haben junge Menschen die Möglichkeit, sich über diese Zukunftstechnologie zu informieren bzw. Auskünfte über Studienmöglichkeiten im Bereich der Nanotechnologie zu erhalten.

Zurzeit sind wegen der Corona-Pandemie keine Ausstellungsführungen möglich. Ein Blick auf die Exponate sowie die Ansicht des PDF-Ausstellungsführers sind online möglich.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des Veranstalters.

Altersklasse

ab 15 Jahren

Schwerpunkt

Physik

Angebotsformat

Ausstellung


Institut für Nanostruktur- und Festkörperphysik

Ausstellung Nanotechnologie
Jungiusstraße 11a
20355 Hamburg

https://www.min.uni-hamburg.de/min-schulportal/angebote/fuer-11-klasse/physik/nanotechnologie-ausstellung.html