Skip to main content

Forschung entdecken mit Calliope mini

Das Angebot ermöglicht einen Einstieg in das Messen und Steuern mithilfe kleiner Computer. Dabei erlernen Schüler*innen erste Grundlagen im Programmieren.


Unsere Umwelt wird zunehmend intelligenter und sogenannte Mikrocontroller ziehen zunehmend in Gegenstände des alltäglichen Lebens ein. In der Physik werden viele Experimente mit der Hilfe von Sensoren und Aktuatoren, die über einen Mikrocontroller verwaltetet werden, überwacht und gesteuert. Dafür sind Programmierkenntnisse unabdingbar.

In diesem Angebot lernen Schüler*innen den Calliope mini kennen, der eine spielerische Herangehensweise an das Programmieren von Mikrocontrollern ermöglicht und zusätzlich ein Verständnis für das Innenleben intelligenter Geräte, wie z. B. Smartphones, schafft. Zudem werden mit der Hilfe des Calliope mini verschiedene kleine Experimente durchgeführt. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen, die keine Erfahrung im Programmieren haben.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Zielgruppe

Schulklassen

Altersklasse

von 7 bis 14 Jahren

Angebotsformat

außerschulischer Lernort

Bezirk

Altona


Light & Schools / Universität Hamburg

Luruper Chaussee 149
22761 Hamburg

https://www.min.uni-hamburg.de/min-schulportal/light-and-schools/informationen/angebote-orientierungsstufe.html

Ansprechperson

Herr Dr. Jonas Siegl
040 8998-5294
lschoolsphysnet.uni-hamburg.de