Skip to main content

Chemisches Schülerlabor mit IR-Spektroskopie

Kleines chemisches Praktikum mit IR-spektroskopischer Analytik.


Dieses Angebot umfasst einzelne oder gekoppelte Projekttage zu den folgenden Themenkomplexen:

Angebot ab Klasse 9 (ein Tag):

Praktikum Brennstoffzellentechnik: grundlegende Experimente rund um die Wasserstoff-Brennstoffzelle (Kennlinien, Wirkungsgrad, 1. Faradayschegesetz, u. a.)

Angebote für die Oberstufe (z. T. zwei Tage):

a) Synthese einfacher pharmakologisch wirksamer Substanzen, wie z. B. ASS oder Paracetamol, deren Aufreinigung sowie die grundlegende Analytik mittels IR-Spektroskopie

b) Extraktion von Naturstoffen, wie z. B. Eugenol aus Nelken, Linalool aus Lavendel sowie die grundlegende Analytik mittels IR-Spektroskopie

Für die Projekte stehen zwei PerkinElmer IR-Spektrometer mit ATR-Einheit sowie moderne Fachräume mit Abzügen zur Verfügung.

Kosten

Kosten je nach Aufwand.

Anmeldung

Anmeldungen bitte mit mindestens vier Wochen Vorlauf.

Da sich das Schülerlabor in einer allgemeinbildenden Schule befindet, ruht es in den Hamburger Schulferien.

Das Fachgebäude befindet sich zur Zeit in der Endphase der Sanierung. Daher kann der Betrieb nicht vor Mai 2020 wieder aufgenommen werden.

Altersklasse

ab 15 Jahren

Schwerpunkt

Chemie

Angebotsformate

WorkshopProgramm-/ProjekttageSchülerlaboraußerschulischer Lernort


Gymnasium Heidberg

Fritz-Schumacher-Allee 200
22417 Hamburg

www.gymnasium-heidberg.de/schuelerlabor

Ansprechperson

Herr Matthias Wulf
040 42893090
matthias.wulfgymheid.hamburg.de