Skip to main content

Extremwetter im Klimawandel – Was Hamburg mit der Welt verbindet

Wie verändert sich das Kima weltweit, in Deutschland und bei uns? Was wissen wir über Ursachen, Wechselwirkungen und Folgen? Der Vortrag gibt aktuelle Antworten.


„Extremwetter im Klimawandel - Was Hamburg mit der Welt verbindet“

Ein heftiges Unwetter zieht über Hamburg hinweg. Die gewaltigen Wassermassen sorgen für Überschwemmungen ganzer Straßenzüge, überlaufende Fallrohre und vollgelaufene Keller. Eine Hitzewelle sorgt für Dürre, Ernteausfälle und Waldbrände. Eine Reihe von Stürmen lässt Bäume umstürzen, bringt Sturmfluten und heftigen Regen. Bei all diesen Ereignisse lauten die Fragen: Ist das der Klimawandel? Müssen wir damit häufiger rechnen? Wie ändert der Klimawandel auch unser Wetter?

Auf all diese Fragen gibt boettcher.science in einem Vortrag altersgerecht Antwort. Aktuelle Daten werden vorgestellt, unterhaltsam und eindrucksvoll werden die Veränderungen auf unserem Planeten gezeigt und schließlich werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Klima geschützt werden kann.

Die Vorträge sind maximal unterhaltsam und informativ, sodass auch die wildesten Schulklassen 90 Minuten gebannt vergessen, dass sie ein Handy haben.

Kosten

550,- Euro inkl. USt. in der Schule

Anmeldung

Termine nach Absprache.

Die Anzahl der Schüler*innen spielt keine Rolle. Idealerweise eignet sich der Vortrag zu Beginn einer Unterrichtseinheit zu den Themenfeldern Klima oder Wetter für den gesamten Jahrgang.

Impressionen

Extremwetter im Klimawandel – Was Hamburg mit der Welt verbindet
Altersklasse

von 8 bis 99 Jahren

Angebotsformat

Vortrag


boettcher.science

Saselbekstraße 3a
22393 Hamburg

https://boettcher.science

Ansprechperson

Herr Frank Böttcher
0171 6269461
frankboettcher.science