Skip to main content

Fortbildung: Forschen zu Strom und Energie

Fortbildung „Haus der kleinen Forscher“ für pädagogische Fach- und Lehrkräfte


Energie begegnet uns in vielen Formen, beispielsweise als Licht, Wärme, Bewegung oder elektrischer Strom. Unser Alltag ist geprägt von elektrischen Geräten, von denen viele auch von den Kindern ständig verwendet werden. Woran lässt sich erkennen, ob etwas mit Strom betrieben wird? Was macht eigentlich ein Schalter? Was leitet Strom und was nicht? Wie viel Energie steckt in unserem Körper, in der Sonne oder im Wind?

In der Fortbildung „Forschen zu Strom und Energie“ gehen die Teilnehmenden diesen Fragen nach und wenden ihre neu erworbenen Kenntnisse über den elektrischen Stromkreis an, indem Sie die „Stadt der Erleuchtung“, einen „Heißen Draht“, „Stromwanzen“ oder ein Elektroquiz konstruieren. Zudem kann man das eigene Wissen darüber ausbauen, wie die Familie als wichtiger Bildungspartner der Mädchen und Jungen in die Umsetzung dieses Themas eingebunden werden können.

Kosten

45,- Euro bzw. 85,- Euro für nicht gemeinnützige Einrichtungen

Anmeldung

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Kleinen Forscher Hamburg.

Dieses kann im Programmheft gefunden werden, das unter kleine-forscher-hamburg.de als Download zur Verfügung steht.

Oder via Online-Formular unter: https://www.t1p.de/eday

Altersklasse

ab 18 Jahren

Angebotsformat

Fortbildung


Schule an der Burgweide

Karl-Arnold-Ring 13
21109 Hamburg

www.kleine-forscher-hamburg.de

Ansprechperson

Frau Judith Trechsler
040 8998-2713
anmeldungkleine-forscher-hamburg.de