Skip to main content

Fortbildung: Forschen zu Wasser in Natur und Technik

Fortbildung „Haus der kleinen Forscher“ für pädagogische Fach- und Lehrkräfte


Wasser ist allgegenwärtig: Wir putzen uns damit morgens die Zähne, kochen anschließend Kaffee, waschen die Wäsche oder stehen unter der Dusche. Wasser fällt als Regen und Schnee auf uns herab. Es rauscht im Meer, plätschert in Bächen und Flüssen oder gluckert im Heizkörper. Wasser ist so selbstverständlich, dass wir uns kaum Gedanken darüber machen. Dabei nutzen und verbrauchen wir jeden Tag viele Liter davon.

In der Fortbildung „Forschen zu Wasser in Natur und Technik„ entdecken und erforschen die Teilnehmenden die Bedeutsamkeit des Wassers für das Leben und lebende Organismen. Darüber hinaus widmen sie sich technischen Anwendungen, mit denen sich der Mensch die Eigenschaften von Wasser zunutze macht.

Begleitend wird das Thema Inklusion aufgegriffen. Man lernt Möglichkeiten kennen den pädagogischen Alltag, auch beim gemeinsamen Entdecken und Forschen, so zu gestalten, dass jedes Kind die Chance bekommt sich gleichberechtigt zu beteiligen – unabhängig von individuellen Fähigkeiten, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter.

Die Teilnehmenden erfahren, wie sie die pädagogischen Prinzipien Ko-Konstruktion und Partizipation so einsetzen, dass sie ein vielfältiges Mitwirken der Mädchen und Jungen erreichen, sodass jedes Kind eine positive Haltung zum eigenen Lernen entwickelt.

Kosten

35,- Euro bzw. 85,- Euro für nicht gemeinnützige Einrichtungen

Anmeldung

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Kleinen Forscher Hamburg.

Dieses kann im Programmheft gefunden werden, das unter kleine-forscher-hamburg.de als Download zur Verfügung steht.

Altersklasse

ab 18 Jahren

Angebotsformat

Fortbildung


Schule an der Burgweide

Karl-Arnold-Ring 13
21109 Hamburg

www.kleine-forscher-hamburg.de

Ansprechperson

Frau Judith Trechsler
040 8998-2713
anmeldungkleine-forscher-hamburg.de