Zum Hauptinhalt springen

Fortbildungen

Ein medienkompetenter Umgang mit Spielen ist in vielen Bereichen wichtig.


Daher trägt die Initiative Creatrive Gaming ihre Methoden und Formate gern weiter und berät sowie unterstützt Einrichtungen jeglicher Art.

Medienkompetenz

Digitale Spiele sind aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Sie eröffnen darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Bildung und der Förderung von Medienkompetenz. Doch wie lassen sich digitale Spiele für die medienpädagogischen Praxis nutzen?

Virtuelle Workshops

Workshops im Digitalen müssen mehr können, als eine Videokonferenz. Gemeinsam Welten bauen, Spiele entwickeln, Geschichten konzipieren, gegenseitig ausprobieren oder auch komplette Veranstaltungen umsetzen. In dieser Fortbildung erzählen die Experten der Initiative Creative Gaming von ihren Formaten und geben Tipps zur eigenen Umsetzung.

Games und Theater

Seit einiger Zeit kursiert ein Phänomen in der Theaterwelt: Live-Games erobern die Bühne. Mit technischen und dramaturgischen Mitteln werden Spielprinzipien entworfen, die das Publikum zu Spieler:innen macht. Mitmachen statt nur Zuschauen! Dabei lassen sich die Stücke gerne von Computerspielen inspirieren. Spielstrukturen, Erzählweisen und ästhetische Prinzipien werden aufgegriffen und als Theater umgesetzt. Die Fortbildung zeigt Ansätze für die Kultur- und Bildungsarbeit an der Schnittstelle von digitalen Spielen und Theater.

Creative Gaming Workshops

Workshops selbst durchführen? Ja, das geht und unterstützen wir gern. Zu allen Workshopkonzepten gibt es die passenden Fortbildungen!

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die einzelnen Angebote können angefragt werden.