Skip to main content

Geocaching und Navigation mittels GPS

Die Grundlagen der Ortung werden über Experimente und deren Auswertung veranschaulicht. Die Schüler*innen ermitteln eine Position mithilfe des Dreisatzes.


Um einen Geocache zu finden müssen GPS (Global Positioning System) Geräte eingesetzt werden. In diesem Projekt setzen sich die Schüler*innen zunächst mit den Grundprinzipien der Navigation mittels GPS auseinander. Beim anschließenden Geocaching sammeln sie Erfahrung an professionellen GPS Geräten.

Themen des Tages:

  • Wie funktioniert satellitengestützte Navigation?
  • Berechnung einer Strecke aus Geschwindigkeit und Zeitinformation
  • Geometrische Überlegungen zu Kreisschnitten
  • Erfahrungen mit GPS-Geräten beim Geocache

Eckdaten:

  • Dauer: 5 Stunden (4 Stunden Versuchszeit, 1 Stunde Pause)
  • Plätze: 30
  • Verpflegung: Eigenes Essen und Trinken oder etwa 8,- Euro für die Kantine mitbringen.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Zielgruppe

Schulklassen

Altersklasse

von 11 bis 18 Jahren

Angebotsformate

außerschulischer LernortExperimentierkurs

Bezirk

Altona


Light & Schools / Universität Hamburg

Luruper Chaussee 149
22761 Hamburg

https://www.min.uni-hamburg.de/min-schulportal/light-and-schools/informationen/angebote-mittelstufe.html

Ansprechperson

Herr Dr. Jonas Siegl
040 8998-5294
lschoolsphysnet.uni-hamburg.de