Skip to main content

Luft und Vakuum

Im Vakuumlabor untersuchen Schüler*innen selbstständig spannende Phänomene und erfahren, was bei erheblichen Druckunterschieden passiert.


Im Schülerlabor physik.begreifen geht es zunächst einmal um NICHTS − das Vakuum. Mit vielen kleinen Experimenten, die die Kinder selbstständig mit den Pumpen und Vakuumbehältern durchführen, entdecken die Jungforscher*innen spannende Phänomene. Intuitiv erfassen sie dabei, was bei erheblichen Druckunterschieden passiert.

Vakuum kommt in vielen Situationen des Alltags vor, die sich mit den beobachteten Phänomenen erklären lassen: „Warum hält ein Saugnapf an der glatten Wand?“ oder „Wie funktioniert eine Thermoskanne?“
Und noch viel unmittelbarer für die Schüler*innen selbst: „Wie nutzt unser Körper das Vakuum beim Atmen?“ und „Wie funktioniert das Trinken mit einem Strohhalm?“

Auch der tägliche Wetterbericht ist leichter zu verstehen, wenn man eine Vorstellung hat, was Hoch-­ und Tiefdruckgebiet bedeuten und warum dadurch Wind entsteht. Es gibt vieles, was man mit NICHTS machen kann!

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Das Angebot richtet sich an 4. bis 6. Klassen. Die Anzahl der Plätze beträgt regulär 24, maximal 28.

Zur Anmeldung zu einem Tag im Vakuumlabor im nächsten Schulhalbjahr bitte das Online-Anmeldeformular auf der Website von physik.begreifen nutzen.

Zielgruppe

Schulklassen

Altersklasse

von 10 bis 12 Jahren

Angebotsformate

Praktikumstagaußerschulischer Lernort

Bezirk

Altona


DESY-Schülerlabor physik.begreifen

Notkestr. 85
22607 Hamburg

http://www.desy.de/schule/schuelerlabore/standort_hamburg/luft_und_vakuum

Ansprechperson

Herr Axel Sprenger
040 8998-3314
physik.begreifendesy.de