Skip to main content

Neueste Methoden der strukturbasierten Wirkstoffentwicklung: Beispiele & Aussichten

Ringvorlesung Chemie: Bakterien, Viren, Parasiten – Innovative Strategien gegen neue und alte Infektionskrankheiten Öffentliche Vorlesung im Rahmen des Allgemeinen Vorlesungswesens


Erkrankungen jeglicher Art, wie z.B. Infektions-krankheiten, lassen sich überwiegend auf Funktions-störungen eines Organismus zurückführen, und können heute nach genauer medizinischer Diagnose größtenteils auf Fehlfunktionen bestimmter Organe und dort ablaufender molekularer Vorgänge eingegrenzt werden. Aufgrund der Fortschritte in der medizinischen und pharmazeutischen Forschung lassen sich heute die meisten Krankheiten in der Regel gut behandeln. Diagnostizierte  „Fehlfunktionen“ werden hierbei überwiegend auf molekularer Ebene gezielt blockiert oder auch ergänzt, indem Wirkstoffe an ein ausgewähltes Protein binden, und in Folge die Aktivität dieses Proteins blockieren oder verstärken.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die ZOOM-Zugangsdaten zur Vorlesungsreihe erhalten Sie, wenn Sie eine E-Mail an ringvorlesung-sose2021chemie.uni-hamburg.de senden.