Angebot

App Camps

Programmieren lernen

Mit App Camps sollen Jugendliche fürs Programmieren begeistert werden. App Camps stellen Unterrichtsmaterial für Lehrer/innen zur Verfügung, mit dem sie selbstständig Programmier-Workshops durchführen können. Die Kurse können fächerübergreifend und ohne Ausbildung im Bereich Informatik oder Medien eingesetzt werden.

EINZELHEITEN

Lehrkräfte, die mit ihrer Klasse im Unterricht programmieren wollen, melden sich bei App Camps. Sie bekommen dann über die Onlineplattform Zugriff auf Videos und andere Unterlagen. In den Videos wird z.B. erklärt, wie man Apps für Tablets und Smartphones programmiert. Dazu gehören Lernkarten, mit denen die Schüler/innen selbstständig die Schritte erarbeiten können. Außerdem gibt es Videos, in denen Software-Entwickler/innen Konzepte der Informatik erklären. Die Schüler/innen lernen in unseren Workshops nicht nur zu programmieren, sie lernen auch spannende Berufsbilder kennen.

Das Besondere dabei ist, dass Lehrkräfte selbst gar keinen Informatik-Hintergrund brauchen. Mit den Videos und anderen Materialien können Heranwachsende selbstständig arbeiten, die Lehrkräfte selbst müssen keine Experten oder Expertinnen sein.


Weitere Informationen

Ansprechpartner
Phillipp Knodel
Adresse:
Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg, Deutschland
Telefon:
0172/1010860
E-Mail-Adresse:
Kosten:
Kostenlose Nutzung der Unterlagen nach Registrierung