Skip to main content

Rotkohl oder Blaukraut - ganz nach Wunsch

Grenzenlos Experimentieren geht weiter! Beim 4. Treffen der neuen Reihe, das als (inter-)aktives Videomeeting stattfindet, geht es um die faszinierenden Eigenschaften von Rotkohl.


Dies ist ein Workshop aus der Reihe “Grenzenlos Experimentieren”, in der vier verschiedene Projektpartner*innen Interaktion und Digitalität zusammen bringen. In jedem Videomeeting wird gemeinsam geforscht, experimentiert und Neues entdeckt.

Was kann Rotkohl?

"Rotkohl, Blaukohl oder doch Blaukraut? Welcher Begriff wird in deinem Umfeld benutzt?

 Eine Versuchsreihe mit 4 Experimenten rund um Rotkohlsaft ist das heutige Thema. Gerade in der „Zeit zwischen den Jahren“ wird in allen Kulturkreisen häufig diese Art von Kohl gegessen. Sämtliche Versuche sind völlig gefahrlos und können mit in normalen Haushalten vorhandenen oder leicht im örtlichen Einzelhandel zu beschaffenden Materialien durchgeführt werden.

 Mach mit und experimentiere was Rotkohl noch Weiteres kann."

Die Dozent*innen von "Grenzenlos Experimentieren" präsentieren spannende MINT-Phänomene, Experimente oder Apparaturen, die mit einfachsten Mitteln zu Hause nachvollzogen, erforscht oder weiterentwickelt werden können. Die Interaktion der Teilnehmenden während der Veranstaltung erfolgt durch nachmachen, mitmachen oder sogar vormachen. Dazu erhalten die Teilnehmenden im Vorwege Materiallisten, mit denen sie sich auf das Videomeeting vorbereiten können.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt auf der Website des Anbieters.

Es stehen 25 Plätze zur Verfügung. Die Teilnehmer*innen erhalten nach Anmeldeschluss alle wichtigen Informationen zur Teilnahme per E-Mail.