Skip to main content

Technisches Lernen im Sachunterricht – Arbeiten mit Holz, Hand und Kopf

Fortbildung für Grundschullehrkräfte


Diese Fortbildung ist die Fortsetzung von der Veranstaltung „Technisches Lernen mit Holz im Sachunterricht – Werkzeugführerscheine für Kinder“ und baut u. a. auf den dort erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen auf. Aufgrund dessen ist eine Anmeldung nur möglich, wenn man bereits an der ersten Veranstaltung teilgenommen hat.

Die Veranstaltung soll günstige Voraussetzungen für die Umsetzung des technischen Lernens im eigenen Unterricht schaffen durch:

  • die Erweiterung und Festigung der bisher erlernten Kompetenzen im praktischen Umgang mit Werkzeugen und dem Material Holz.
  • die praktische Erprobung von Aufgabenstellungen aus dem Bereich des technischen Lernens. (siehe Perspektive Technik/Kerncurriculum Sachunterricht, z. B. Fahrzeuge auf Rädern)
  • konkrete organisatorische und inhaltliche Hilfen für die Gestaltung des Unterrichts, z. B. anhand erprobter Unterrichtsbeispiele.
  • Möglichkeiten zum Austausch und zum Reflektieren über die Umsetzung im eigenen Unterricht.

Kosten

30,- Euro pro Person

Anmeldung

Anmeldung über zukunftswerkstatt-buchholz.de oder über vedab.de.

Zielgruppe

Lehrkräfte

Altersklasse

ab 24 Jahren

Schwerpunkt

Technik

Angebotsformat

Fortbildung


zukunftswerkstatt buchholz

Sprötzer Weg 33f
21244 Buchholz

https://www.zukunftswerkstatt-buchholz.de/