Angebot

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung (ZSU)

Natur erleben, Natur verstehen und die Umwelt nachhaltig schützen. Das Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung (ZSU) hat sich das Ziel gesetzt, Hamburger Schulen darin zu unterstützen, das Verständnis für die Zusammenhänge und die Wechselbeziehungen in Natur und Umwelt zu wecken, die Bereitschaft zur Erhaltung ihrer Schönheit und Vielfalt zu fördern und Kompetenzen zur Bewahrung der Lebensgrundlagen zu entwickeln.

In naturnaher Umgebung gelegen, ist das ZSU Begegnungsstätte und Lernort für Schulklassen und Lehrkräfte.

Als Serviceeinrichtung für alle Hamburger Schulen bietet die Einrichtung ein vielfältiges Kursangebot und orientiert sich dabei am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Agenda 21. Zahlreiche Kooperationspartner/innen und kooperierende Institutionen unterstützen die Arbeit des ZSU.

Das jährliche Veranstaltungsprogramm kann auf der Homepage des Zentrums für Schulbiologie und Umwelterziehung heruntergeladen werden. 

Das Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung (ZSU) bietet Unterricht, Ausleihe und Fortbildungen für Lehrkräfte für:

  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II.

Im Mittelpunkt der ZSU-Angebote stehen die Begegnung mit Tieren und Pflanzen und das experimentierende Arbeiten.

Arbeitsbereiche:

Untersuchungskoffer, Themenkisten und diverse Materialien (s. ZSU-Katalog) können am ZSU von Schulen ausgeliehen werden.


Weitere Informationen

Ansprechpartner
Hans Hintze
Adresse:
Hemmingstedter Weg 142, 22609 Hamburg, Deutschland
Telefon:
040/8231420
E-Mail-Adresse:
Kosten:
auf Anfrage