Gesundheitsakademie UKE

Impfen gegen Krebs, Intervallfasten für die Figur, Yoga für die Entspannung, Vitamin D für starke Knochen  – die Informationen über Gesundheit und Krankheiten, die allein schon das Internet anpreist, sind schier unendlich. Doch welche der Vorschläge beruhen auf dem aktuellen Stand des medizinischen und naturwissenschaftlichen Wissens? Und was davon ist hilfreich für das eigene Leben? Die „Gesundheitsakademie UKE“ lädt ein, sich medizinisches Wissen auf dem aktuellen Stand zuzulegen, um bei den Gesundheits- und Therapieangeboten kompetent die „Spreu vom Weizen“ trennen zu können!

Die Gesundheitsakademie UKE besteht aus zwei Teilen. Zunächst erläutert eine Expertin oder ein Experte in allgemeinverständlicher Form die Leistungen eines Organ(system)s, wie man dieses gesund hält und was bei Erkrankung getan werden kann. An etwa fünfzehn Mitmach- und Informationsstationen auf dem Markt der Gesundheit, der dem 60minütigen Vortrag folgt, stehen Expertinnen und Experten Rede und Antwort zu Themen der Ernährung, Bewegung, des Stressmanagements, der Diagnostik, Risikofaktoren, Therapie, Selbsthilfe, und Rehabilitation. Zugleich können die Besucherinnen und Besucher ausprobieren, wie es um die eigene Gesundheit und Vorsorge bestellt ist.

Weitere Informationen