Skip to main content

Grenzenlos Experimentieren: Der unsichtbare Sog

Spannende Experimente am Computerbildschirm in Echtzeit für Schüler*innen ab Klasse 4 zusammen mit ihren Familien.


Strömende Luft oder Flüssigkeiten können einen Sog erzeugen. So können sowohl kleine und sogar sehr viel größere Dinge angezogen werden. Der Effekt tritt in Natur und Technik in unterschiedlichsten Situationen in Erscheinung. Zum Beispiel wenn sich zwei schnell fahrende Züge begegnen oder ein Zug an einem Bahngleis vorbeirauscht, wenn Ziegeln bei Sturm vom Dach fliegen oder Windböen kleine Wellen auf der Wasseroberfläche entstehen lassen. Mit den lustigen Experimenten werden auch die Teilnehmenden den sogenannten Bernoulli-Effekt erzeugen und beobachten können.

Die Dozent*innen von „Grenzenlos Experimentieren“ präsentieren spannende MINT-Phänomene, Experimente oder Apparaturen, die mit einfachsten Mitteln zu Hause nachvollzogen, erforscht oder weiterentwickelt werden können. Die Interaktion der Teilnehmenden während der Veranstaltung erfolgt durch Nachmachen, Mitmachen oder sogar Vormachen. Dazu erhalten die Teilnehmenden im Vorwege Materiallisten, mit denen sie sich auf das Videomeeting vorbereiten können.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis drei Tage vor dem jeweiligen Videomeeting, zwei Tage vorher erhalten die Teilnehmer eine Mail mit allen Zugangsdaten sowie einer Materialliste und Sicherheitshinweisen.

Treffen im Meetingraum: ca. 16.45 Uhr
Dauer: ca. 45 min

maximale Anzahl der Teilnehmenden: 25 Personen