Skip to main content

Fortbildung: Forschen mit Magneten

Fortbildung „Haus der kleinen Forscher“ für pädagogische Fach- und Lehrkräfte


Kinder machen schon früh Alltagserfahrungen mit Magneten: Der Verschluss einer Tasche kann genauso magnetisch sein wie Spielzeug oder Figuren, die wie von Zauberhand am Kühlschrank haften. 

Die Fortbildung „Forschen mit Magneten“ bietet viele Anregungen, gemeinsam mit den Kindern erste Grunderfahrungen mit Magneten zu sammeln. Man kann deren Eigenschaften entdecken und erforschen und das eigene Wissen über die Entwicklung des naturwissenschaftlichen Denkens und Handelns von Kindern vertiefen. Mit den anderen Teilnehmenden entwickelt man Ideen, wie die Kinder beim Lernen gut unterstützt und begleitet werden können.

Der Prozess des Forschens gliedert sich in verschiedene Phasen des Denkens und Handelns, die typischerweise in einer immer wiederkehrenden Abfolge auftreten. In der Fortbildung kann man diesen „Forschungskreis“ intensiv kennenlernen und seine einzelnen Schritte vertiefen. Hierbei erfährt man die besondere Bedeutung der Dokumentation von Lernprozessen und sammelt dafür gemeinsam Ideen.

Kosten

45,- Euro bzw. 85,- Euro für nicht gemeinnützige Einrichtungen

Anmeldung

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Kleinen Forscher Hamburg.

Dieses kann im Programmheft gefunden werden, das unter kleine-forscher-hamburg.de als Download zur Verfügung steht.

Oder via Online-Formular unter: https://www.t1p.de/trmv

Zeiten
  • 01.12.202009:00 bis 16:30
Altersklasse

ab 18 Jahren

Angebotsformat

Fortbildung


Schule an der Burgweide

Karl-Arnold-Ring 13
21109 Hamburg

www.kleine-forscher-hamburg.de

Ansprechperson

Frau Judith Trechsler
040 8998-2713
anmeldungkleine-forscher-hamburg.de