Skip to main content
31.03.2021
Deutsche Meeresstiftung Förderverein Meer

Meereswettbewerb: Einsendeschluss der Projektskizzen

Während des Meereswettbewerbs experimentieren Schüler*innen ab Klasse 9 an ihren eigenen Forschungsprojekten auf dem Forschungsschiff ALDEBARAN in Nord- und Ostsee.


Beim Meereswettbewerb „Forschen auf See“ entwickeln Schüler*innen – je zwei bis vier Jugendliche pro Team – eigene Forschungsprojekte und reichen diese als Projektskizzen ein. Die Sieger*innen dürfen in den Sommerferien eine Woche auf dem Forschungsschiff ALDEBARAN zusammen mit einem Wissenschaftspat*innen ihre Forschungen unter realen Bedingungen umsetzen.

Sie forschen, dokumentieren ihre Beobachtungen, werten ihre Ergebnisse aus und arbeiten die gesamte Zeit in ihrem Team. Dabei sammeln sie einzigartige Erfahrungen auf dem Meer. Beim Abschlusskolloquium stellen die Teams ihre Ergebnisse vor, gefolgt von der Preisverleihung.

Kosten

Kost und Logis sind frei. An- und Abreisekosten zu den Veranstaltungsterminen müssen selbst getragen werden.

Impressionen

Meereswettbewerb „Forschen auf See“
Meereswettbewerb „Forschen auf See“
Meereswettbewerb „Forschen auf See“
Meereswettbewerb „Forschen auf See“
Meereswettbewerb „Forschen auf See“
Zeiten
  • 31.03.202100:00
Altersklasse

von 14 bis 20 Jahren

Angebotsformate

WettbewerbProjektwocheExkursion


http://meereswettbewerb.de

Ansprechperson

Frau Katrin Meyer
040 325721-0
meereswettbewerbmeeresstiftung.de