Skip to main content

Virtual Lab Day

Eine virtuelle Exkursion zu den führenden Forschungsinstituten auf dem Gebiet der Materialforschung in Deutschland.


WAS IST DER VIRTUAL LAB DAY?

Beim Virtual Lab Daygeht es auf eine virtuelle Exkursion zu den führenden Forschungsinstituten auf dem Gebiet der Materialforschung in Deutschland. Hier kann man vom heimischen PC aus in die Welt der Materialforschung hineinschnuppern und miterleben, mit welchen Methoden Forscherinnen und Forscher die Werkstoffe von Morgen untersuchen und herstellen. Man nimmt per Videokonferenz an dem virtuellen Exkursionstag teil und erhält vor dem Termin den entsprechenden Zugangslink.

WAS WIRD GEBOTEN?

Das Programm bietet Liveschaltungen und Videos aus den Laboren sowie Übersichtsvorträge zu den Forschungsgebieten der Institute. Man erfährt viel Spannendes aus der Welt der Werkstoffe. Wie sieht beispielsweise ein Haifischzahn unter einem Elektronenmikroskop aus oder wie werden Leichtbauwerkstoffe mit dem 3D-Drucker hergestellt? In kleinen Gruppen kannst du Fragen an die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen. Außerdem lernt man an konkreten Beispielen  eine Menge über mögliche Anwendungen innovativer Materialien kennen. Dazu zählen leistungsfähige Batterien für die Elektromobilität, Katalysatoren für Ressourcen-schonende Produkte, Kohlefaserwerkstoffe für den Einsatz in Flugzeugen, Autos und im Sport oder bioinspiririerte Polymere für neue Therapien und smarte, nachhaltige Technologien.

WER KANN TEILNEHMEN?

Am Virtual Lab Day können Jugendliche teilnehmen, die die Sekundarstufe II einer weiterführenden Schule besuchen (Klassenstufen 10 bis 13). Eine Teilnahme am Virtual Lab Day wird positiv bewertet, wenn man sich auch um einen Platz für die Laborpraktika in den Herbstferien bewerben möchte. Außerdem lernt man schon die Themen kennen, mit denen sich die Forschenden in den Instituten befassen. Um sich ein individuelles Erlebnis und die Gelegenheit für eigene Fragen zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl pro Termin auf maximal 20 festgelegt. Falls die Zahl der Anmeldungen die Anzahl der verfügbaren Plätze übersteigt, entscheidet das Los.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein elektronisches Formular.

Anmeldeschluss:

  • 17. Juni 2021 (für die Termine am 22. und 23. Juni)
  • 9. September 2021 (für die Termine am 14. und 15. September)

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhält man eine Info, ob und an welchen Terminen manteilnehmen kann sowie den Einwahllink für das virtuelle Meeting.

Zeiten
  • 14.09.202114:30 bis 17:00
Zielgruppe

Einzelpersonen

Altersklasse

von 15 bis 19 Jahren

Angebotsformate

Exkursionaußerschulischer Lernort


https://www.werkstofftechnologien.de/veranstaltungen/virtual-lab-day