Skip to main content
05.10 - 07.10.2021

Digitaler Ferienkurs zum Thema Systembiologie

Entstehung von Antibiotikaresistenzen und ihre Bedeutung für die Bakterien, ihre Wirte und die Umwelt.


Die Systembiologie ist ein relativ junges Teilgebiet der Biologie, an der Schnittstelle von Lebenswissenschaften und Mathematik. Während sich die reine Molekular- und Zellbiologie über lange Zeit auf die Untersuchung einzelner Komponenten (Moleküle oder Organellen) fokussiert hat, nimmt die Systembiologie den Gesamtorganismus, z.T. auch in seiner Wechselwirkung mit der Umwelt, in das Blickfeld.

Aufgrund der enormen Datenfülle, der komplexen Wechselwirkungen, die dann betrachtet werden und der entsprechenden Modellbildung, ist eine enge Zusammenarbeit mit Mathematik und Informatik unerlässlich.

Der digitale Ferienkurs Systembiologie findet als Kooperation der Lübecker Initiative Mathematik (LIMa) und des Lübecker offenen Labors (LoLa) statt und beschäftigt sich mit der Entstehung und Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Antibiotikaresistenzen, ihrem experimentellen Nachweis und medizinischen Aspekten, einschließlich ihrer Bekämpfung.

Wer kann teilnehmen?
Besonders engagierte Schüler*innen der Oberstufe, die an biologischen und mathematischen Themen interessiert sind.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular, verfügbar auf der Webseite des Anbieters.

Zeiten
  • 05.10.202109:00 bis 16:00
  • 07.10.202109:00 bis 16:00
Zielgruppe

Einzelpersonen

Altersklasse

von 15 bis 19 Jahren

Schwerpunkt

Biologie

Angebotsformate

Ferienangebotaußerschulischer LernortPräsenzangebot


Lübecker offenes Labor (LoLa)

Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck

https://www.lola.uni-luebeck.de/veranstaltungen/ferienkurse/herbstferien-2021/