Skip to main content

Sieben auf einen Streich oder wie eROSITA Licht in das Dunkle Universum bringt

Öffentliche Vorlesungen für Fachöffentlichkeit und Interessierte


Im Juli 2019 wurde das Röntgenweltraumteleskop eROSITA nach über 10 Jahren Entwicklungszeit erfolgreich gestartet. Bereits die allerersten Bilder zeigen, mit welch grosser Detailschärfe dieses neue Teleskop das Universum auf grossen Skalen vermessen kann, und welche großen Fortschritte davon zu erhoffen sind. eROSITA wird die größten Objekte im Kosmos, die Galaxienhaufen, nahezu vollständig entdecken, sowie Millionen von supermassereichen schwarzen Löchern. Diese Informationen sollen genutzt werden, um die Natur der Dunklen Materie und der Dunklen Energie im Detail zu untersuchen. In diesem Vortrag von Prof. Dr. Thomas Reiprich von der Universität Bonn wird über Aktuelles über eROSITA, Galaxienhaufen, schwarze Löcher, Dunkle Materie und Dunkle Energie berichtet.

Kosten: 6,50 € pro Person

Kosten

Die Vorlesungen sind in der Regel kostenfrei. Abweichungen sind bei den einzelnen Terminen angegeben.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des Veranstalters.

Zeiten
  • 16.12.202119:30
Zielgruppe

Einzelpersonen

Altersklasse

ab 18 Jahren

Angebotsformat

Vortrag


Planetarium Hamburg

Linnering 1
22299 Hamburg

https://www.awhamburg.de/veranstaltungen/aktuelle-termine.html