Skip to main content
23.05 - 25.05.2022

Wie fahren die Autos der Zukunft?

Kreative Bastelnachmittage erweitert durch Technik und Coding


Für wen?

  • Alle die sich für Robotik interessieren und mal etwas Anderes programmieren möchten.
  • Alle die die die Welt der Möglichkeiten rund um Wasserstoff fasziniert.
  • Alle die gemeinsam mit anderen Teilnehmenden neue Technik erleben möchten.

Ein wichtiges Thema, um welches man nicht herumkommt, wenn man über Nachhaltigkeit spricht, ist die Mobilität. Die Art wie Menschen sich fortbewegen wird sich drastisch ändern müssen, wenn der Klimaschutz ernst genommen werden soll. Das setzt auch hohe Ansprüche an alternative, erneuerbare Antriebstechnologien. Aber wie funktionieren die genau? Und werden sie den hohen Anforderungen gerecht? Diesen Fragen soll in diesem Kurs nachgegangen werden. An der TUHH können die Teilnehmenden in Zweier-Teams spannende Experimente an einem mit Wasserstoff betriebenen Autos durchführen und auch selber programmieren.

Was ist das Ziel dieses Events?

  • Die Teilnehmenden haben ein grundlegendes Verständnis, was die Begriffe Energie, Energieerhaltung und Effizienz bedeuten.
  • Die Teilnehmenden haben die Funktionsweise der vorgestellten Antriebsarten (Wasserstoff-Brennstoffzelle, herkömmliche Batterie) in den Grundzügen verstanden.
  • Die Teilnehmenden können die verschiedenen Antriebsarten nach ihren Vor- und Nachteilen miteinander vergleichen.

Das Event wird im Auftrag von NORDMETALL und seinem Schwesterverband AGV NORD in Kooperation mit robotik@TUHH durchgeführt.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des Anbieters.

Zeiten
  • 23.05.202209:30
  • 24.05.202209:30
  • 25.05.202209:30 bis 14:12
Altersklasse

von 10 bis 14 Jahren

Schwerpunkt

Informatik

Angebotsformate

ExperimentierkistenExperimentierkursWorkshopOnline-Angebot

Bezirk

Harburg


robotik@TUHH

Raum 1.09
Kasernenstraße 12 (Gebäude F (NIT))
21073 Hamburg

https://www.nordbord.de/events.html