Termin

Start: 22.01.2020
Ende: 22.01.2020
9:00 - 16:30 Uhr
Alter: ab 18 Jahre bis 99 Jahre

Kleine Forscher Hamburg

Forschen mit Luft

Fortbildung für alle pädagogischen Fach- und Lehrkräfte, die mit Kindern im Alter von 3-10 Jahren arbeiten.

Luft ist nicht „nichts“. Luft ist überraschend vielseitig: Sie weht, pfeift und treibt an, sie trägt und drückt, sie transportiert und lässt Dinge fliegen, man kann sie einfangen und sogar mit ihr musizieren. Und sie umgibt uns immer und überall.

Die Fortbildung „Forschen mit Luft“ bietet viele Anregungen, gemeinsam mit Kindern Eigenschaften der Luft zu entdecken und zu erforschen, dabei erste Grunderfahrungen zu sammeln und auf unterschiedlichen Wegen wichtige physikalische Sachverhalte kennenzulernen.

In der Fortbildung setzen sich die Teilnehmenden mit dem Prozess des Forschens anhand der Methode „Forschungskreis“ auseinander und haben die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmenden ausführlich über ihre Erfahrungen auszutauschen, die bisher beim Entdecken und Forschen mit den Kindern in Ihrem pädagogischen Alltag gesammelt werden konnten. Dabei erarbeiten die Teilnehmenden miteinander Möglichkeiten, unterschiedlichen Herausforderungen zu begegnen.

Sie vertiefen in der Fortbildung das Wissen, zusammen mit den Kindern über das eigene Lernen nachzudenken bzw. zu reflektieren. Für die Rolle als Lernbegleitung erfahren die Teilnehmenden, welche Fragen den Lernprozess der Kinder besonders gut unterstützen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular (vorletzte Seite Fortbildungsprogramm).

Einzelheiten

Ansprechpartner in
Judith Trechsler
Adresse:
Deutsches Elektronen Synchrotron, Notkestraße 85, 22607 Hamburg
Telefon:
040-89982713
Kosten:
35,00 Euro