Termin

Start: 15.11.2019
Ende: 15.11.2019
9:00 - 12:00 Uhr
Alter: ab 18 Jahre bis 99 Jahre

Fortbildung: "Versuch macht klug" und MINT-Medien in Kitas einsetzen (Barmbek)

Der Ansatz von "Versuch macht klug" orientiert seine didaktischen Grundlegungen an der Pädagogik Martin Wagenscheins. Darin werden Experimentier-Materialien frei zugänglich aufgestellt. Hierbei steuern die Kinder selbst organisiert ihren Forschungsprozess. Im gemeinsamen Gespräch mit anderen kommen sie spielerisch zu ihren Erkenntnissen über die beobachteten Phänomene. Dieser Prozess des kreativen Fragens, Tüftelns und Begreifens unterstützt naturwissenschaftliches Denken.

Das Projekt "Versuch macht klug" besteht aus Experimentierstationen und darauf bezogenen Fortbildungsbausteinen für pädagogische Fachkräfte aller Träger Hamburgs, sowie für pädagogische Fachkräfte in der Ausbildung.

Außerdem werden im Zeitraum von April 2019 bis Februar 2020 in neun Stadtteilbücherhallen und in der Zentralbibliothek jeweils bis zu 13 naturwissenschaftliche Versuchsstationen präsentiert. Die interaktive Ausstellung soll von Kindern eigenständig erforscht werden.

Rechtzeitige Anmeldung erbeten unter servicebuecherhallen.de.

"Versucht macht klug tourt durch die Hamburger Bücherhallen" ist ein Kooperationsprojekt zwischen den Bücherhallen Hamburg, den Elbkindern und der NORDMETALL-Stiftung.

Einzelheiten

Ansprechpartner in
Heidi Jakob
Adresse:
Bücherhalle Barmbek, Poppenhusenstraße 12, 22305 Hamburg
Kosten:
Das Angebot ist kostenfrei.