Termin

Start: 03.12.2019
Ende: 03.12.2019
16:00 - 18:00 Uhr
Alter: ab 18 Jahre bis 99 Jahre

Methodenworkshop: Textadventures programmieren mit Twine

Die Teilnehmenden entwickeln ihre eigene interaktive Geschichte und setzen diese mit der Software Twine um. Sie erhalten dabei Einblicke in das Genre der Textadventures sowie in unterschiedliche Formen interaktiver Geschichten. Sie lernen lineare und non-lineare Erzählstrukturen und ihre Unterschiede (Storytelling) kennen sowie das Schreiben eigener Geschichten mit mehreren Erzählsträngen, die sie mit Hilfe von Twine als Textadventure spielbar machen. Link zum Konzept: medienkompetent-mit-games.de/textadventure-mit-twine

Mehr Infos zum Projekt: www.medienkompetent-mit-games.de

Schwerpunkte sind:

  • Textadventures programmieren mit Twine
  • Storytelling und non-lineares Erzählen

Hintergrund

Digitale Spiele sind aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Sie eröffnen darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Bildung und der Förderung von Medienkompetenz. Doch wie lassen sich digitale Spiele für die medienpädagogischen Praxis nutzen?

Das Projekt "Medienkompetent mit digitalen Spielen", das gemeinsam von der HAW Hamburg und der Initiative Creative Gaming e. V. im Rahmen der Hamburg Open Online University entstanden ist, bündelt Konzepte und Methoden zum kreativen und bildungsrelevanten Umgang mit digitalen Spielen.

In zweistündigen Methodenfortbildungen im Medienkompetenzzentrums des Departments Information werden die OER-Materialien vorgestellt und anschließend selbst ausprobiert. Dabei finden insgesamt vier Veranstaltungen statt, die sich jeweils auf eine Methode fokussieren. Die Teilnehmenden lernen nicht nur die Materialien kennen, sondern auch, wie sie diese in der Praxis selbst einsetzen können. Am Ende werden mögliche Einsatzszenarien und konkrete Projektvorhaben in der Gruppe diskutiert und konkretisiert, wie die didaktischen Konzepte eingesetzt werden können.

Zielsetzung

Die Teilnehmenden können die offenen Lernmaterialien von „Medienkompetent mit digitalen Spielen“ nach den Methodenfortbildungen nachvollziehen und in der Praxis einsetzen. Sie können dabei sowohl einzelne Veranstaltungen besuchen als auch alle vier Termine wahrnehmen und somit einen umfangreichen Überblick über Methoden des kreativen Computerspielens und Entwickeln von digitalen Spielen erhalten. Dabei eignen sie sich Grundlagen der pädagogischen Nutzung von Games praktisch an.

Einzelheiten

Ansprechpartner in
Vera Marie Rodewald
Adresse:
HAW Hamburg, Medienkompetenzzentrum des Department Information, Finkenau 35, 22081 Hamburg
Kosten:
Das Angebot ist kostenfrei.