Skip to main content
24.02.2021
MINTforum Hamburg

Runder Tisch (online)

Austausch zur Zweiten Richtlinie des BMBF zur Förderung regionaler Cluster für die MINT-Bildung von Jugendlichen


Im Rahmen der Zweiten Förderrichtlinie des MINT-Aktionsplans können bis zum 26. April 2021 Projektanträge von mindestens drei Partner-Institutionen (aus unterschiedlichen Bereichen) eingereicht werden, die das Ziel verfolgen, regionale MINT-Cluster-Strukturen für die Förderung der MINT-Bildung in der Zielgruppe 10 bis 16 Jahre aus- und aufzubauen.

Das MINTforum Hamburg möchte zur Sondierung von Interessen, Themen und möglichen Partnern erneut im Rahmen des MINT-Aktionsplans einen runden Tisch anbieten. Damit soll die Transparenz der Interessen und Planungen in der außererschulischen MINT-Bildungslandschaft in Hamburg gefördert und ein Beitrag zu Beratung und Zielorientierung geleistet werden.

Fragen:

  • Welche Grundidee verfolgen Sie in Ihrem Förderantrag – thematisch, methodisch, zielgruppenspezifisch, kooperativ, regional, ...?
  • Haben Sie bereits Antragspartner oder suchen Sie noch Partner?
  • Welche Anschlussfähigkeit lässt sich ggf. an „bestehende Cluster" darstellen?

Da in Hamburg einerseits eine starke MINT-Region besteht, andererseits aber im Rahmen der ersten Förderrichtlinie kein Antrag aus Hamburg erfolgreich war, ist aus Sicht des MINTforum Hamburg eine maximale Transparenz im Netzwerk entscheidend, damit die eigenen Bewerbungen den kooperativen Charakter widerspiegeln und sich die Akteure gleichzeitig besser verorten können.

Der Runde Tisch findet online über die Plattform Zoom statt.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Anmeldefrist ist der 22. Februar.

Zeiten
  • 24.02.202114:00 bis 15:30
Zielgruppe

Einzelpersonen

Altersklasse

ab 18 Jahren

Angebotsformat

Online-Angebot


https://mintforum.de/

Ansprechperson

Frau Dr. Hannah Jacobmeyer
040 41537227
jacobmeyermintforum.de